Praktikum bei TestConsulting

Praktikantin Ilayda Karaman erzählt über ihre Erfahrungen

Während des dreiwöchigen Praktikums bei TestConsulting konnte ich persönlich in die Arbeitswelt eintauchen und IT Welt richtig erleben. Du

rch das Praktikum wollte ich etwas über die Aufgaben und Rollen in der IT-Welt lernen. Ich interessiere mich für die Zusammenarbeit verschiedener Personengruppen und das Soziale miteinander und habe mich gefragt, wie es im technischen Bereich aussehen mag. Das Team hat mich herzlich empfangen und stand mir jederzeit bei Fragen zur Verfügung.

Das lernte ich während meines Praktikums:

Ich habe eine Einführung in die Testautomatisierung bekommen. Darunter versteht man das automatisieren von Testaktivitäten. Man schaut, ob das Erwartete Ergebnis wie geplant verläuft und keine Fehler unterlaufen. Diese Einführung umfasste die Vor-/Nachteile der Automatisierung.

Vorteile der Automatisierung:

Stets identische Ausführung, benötigt keine menschliche Unterstützung, sorgt für stabilere Systeme, mehr Zeit für andere Aufgaben, größere Testabdeckung.

Nachteile der Automatisierung:

Nur begrenzte Reaktionsmöglichkeiten, zu Beginn sehr Zeitaufwendig, kein spontanes Testen, benötigt testbare Umgebung, muss bei jeder Änderung aktualisiert werden.

Es gibt verschiedene Testautomatisierungsarten. Ich konnte einen Einblick in folgende zwei Arten erlangen: Unit-Test und Integration-Test. Beim Unit-Test werden einzelne Klassen, Methoden, Funktionen oder Unterprogrammen geprüft und sind unabhängig von Externen Schnittstellen und Fremdkörper.
Der Integration-Test dient der Überprüfung der Kommunikation zwischen einzelnen Komponenten um Fehler aufzudecken. Anforderungen und Standards einer Testautomatisierung sind effektiv & robust, flexibel & wieder verwendbar, leicht & schnell und standardisiert.

Des Weiteren durfte ich Scrum kennenlernen. Und habe eine kurze Einführung, über die drei Rollen in Scrum bekommen wie z.B. Product Owner, DEV-Team und Scrum Master.
– Die 3 Rollen in Scrum sind Folgende; Product Owner, DEV-Team und der Scrum Master.
– Die 5 Ereignisse in Scrum heißen Backlog Refinement, Sprint Planning, Daily Scrum, Sprint Review und Sprint Retrospektive.
– Die Regeln in Scrum
– Der Sprintablauf

Fazit

Ich habe mich in meinem Praktikum sehr wohl gefühlt und durfte viele neuen Erfahrungen machen. Es war kein normales Praktikum für mich, ich konnte viel lernen und erleben während meiner Zeit. Ich lernte ein Unternehmen von einer anderen Seite kennen.

Vielen Dank!